True Believer

September 21, 2014

Sonntag. Unter Singles oftmals auch bekannt als Tag des bösen Erwachens. Freunde haben keine Zeit, verbringen einen gemütlichen Tag mit ihrem Partner. Und dann liegt die letzte Nacht noch schwerverdaulich im Magen. Wieder war keiner interessant genug. Niemand kennengelernt. Kein tauglicher Partner in Sicht. Das Gefühl der Einsamkeit und eine Ernüchterung nach der Freude aufs Wochenende macht sich sonntags gerne breit.

Im Kopf brüten unendlich viele Fragen vor sich hin. Suchen sich Raum, einen kleinen Riss im Selbstbewusstsein um an die Oberfläche zu dringen. Wieso hat es wieder nicht geklappt? Warum hat mich niemand angesprochen? Oder wieso sind es immer nur die Falschen? Der oder die Eine waren doch ganz süß? Was habe ich falsch gemacht? Sah ich zu verzweifelt aus? Bin ich nicht hübsch genug? Vor allem Frauen schieben das gerne auf ein paar überschüssige Pfunde. Wild kreisen Fragen und Zweifel durch den Kopf.

Was lässt sich mit einem solchen Tag anfangen?

weiterlesen

Februar 2, 2014

Tag ein Tag aus verbingen wir ungemein viel Zeit damit unzufrieden zu sein. Wir haben eine zu große Nase, zu viele Falten um die Augen, einen zu dicken Bauch, die falsche Haarfarbe, eine Glatze oder krumme Beine. Wie sollen wir so den Mann oder auch die Frau fürs Leben finden? Wie können wir mit all den anderen gutaussehenden Mensch dort draußen mithalten?

Überraschung! Auch sie finden sich meist nicht perfekt. Zweifeln an ihren Problemzonen. Ich habe in meinem Leben noch keinen Menschen kennengelernt, der mit seinem Aussehen zufrieden war. Ihr vielleicht? Auch sie stehen viele Stunden vor dem Spiegel,verbringen ihren Feierabend im Fitnessstudio oder sparen heimlich auf eine Brust OP. Und auch sie wünschen sich nichts mehr als endlich einen Partner zu finden oder von ihrem nicht verlassen zu werden.

weiterlesen