True Believer

Gewuerzkuchen

Psst! Sei ganz leise. Rück ein wenig näher an den Bildschirm. Sieh dich um. Bist du auch allein? Wieso? Heute verrate ich dir ein gut gehütetes Familiengeheimnis.
Seit meiner Kindheit zählt der Gewürzkuchen meiner Oma zu meinen absoluten Highlights der kalten Jahreszeit. Von Generation zu Generation wurde das Rezept weitergereicht und heute werde ich es auch dir verraten. Also mach deinen Liebsten, deinen Freunden oder auch deinen Arbeitskollegen eine riesen Freude und backe diesen köstlichen Kuchen.

Ich verspreche nicht zu viel, Pfadfinderehrenwort!

 

 

Zutaten Gewürzkuchen

250g Butter
375g Zucker
5 Eier
350g Mehl
1 Pck. Backpulver
4 Esslöffel Kakao
1 Teelöffel Zimt
1 Teelöffel gemahlene Nelken (die lasse ich oft weg)
1 Messerspitze Muskatnuss
100g gehackte Mandel
Zucker- oder Schokoladenguss

 

Backanleitung Gewürzkuchen

Zunächst rührst du den Zucker mit den Eiern schaumig.

Dann die gehackten Mandeln unterrühren.

Mehle mit Backpuler, Kakao, Zimt, Nelken, Muskatnuss gut vermischen und anschließend unterrühren.

Dann gibst du den Teig in eine gefettete Kranzform und ab damit in den Ofen.

Temperatur: 150°
Backzeit: 75 Minuten

Wenn der Kuchen ausgekühlt ist, kannst du ihn mit Schokoladen- oder Zuckerguss bestreichen.

Fertig! Und? Habe ich zu viel versprochen?

Und wie steht es bei dir, habt ihr auch leckere Rezepte, die ihr schon seit Generationen in der Familie weiterreicht?

Februar 6, 2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *